Samstag, 13. Oktober 2012

SOS...Küchenplanung

Unsere Küchenplanung kommt nur schleppend voran.
Stunden haben wir bereits mit der Planung verbracht und dank Küchenforen wissen wir nun auch, was wir uns wünschen und wovon wir lieber die Finger lassen.

So waren wir heute das dritte Mal in einem großen Küchenstudio. Die Beratung war bisher sehr nett und man hat sich viel Mühe gegeben.
Doch dann kam der Schock, denn die möchten 50% Anzahlung. Das ist viel zu hoch und wir haben nach einer Bankbürgschaft gefragt. Die wollte man uns zwar einräumen, aber dafür sollen wir dann 90% anzahlen. Was soll man nur davon halten?

Sollte das Angebot nicht nachgebessert werden, müssen wir wohl erneut auf die Suche gehen.



Kommentare:

  1. schonmal bei IKEA geschaut? 25 Jahre Garantie, ganz gute online Planung und man bekommt auch 20 Jahre später neue Fronten für die Küche und braucht nicht alles neu kaufen

    grüße bigben

    AntwortenLöschen
  2. Also wir haben bei Möbel Höffner zugeschlagen. Die haben immer mal wieder gute Aktionen um sich die Wunsch- Markenküche leisten zu können. Die IKEA Küchen mögen auch ganz gut sein, aber wenn man den Aufbau extra bezahlt ist es auch nicht günstiger.

    AntwortenLöschen